L601 NEU - Nein Danke! Plattform lebenswertes Laßnitztal. Gegen Verschwendung von Steuergeldern. Kontakt | Impressum
Startseite Über uns Unser Standpunkt Argumente Berichte Ihre Unterstützung Downloads Kontakt

ARGUMENTE

Raumentwicklung unter Bedachtnahme auf die Lebensqualität im Laßnitztal

Ein Neubau führt zu einem zusätzlichen Belastungskorridor für die Anrainer im Laßnitztal. Neben der B76 und der L601 wäre das eine dritte Straßenverbindung nach Graz. Nach dem Bau der Koralmbahn würde man den Bewohnern im südlichen Laßnitztal zusätzliche Verkehrsemissionen aufzwingen. Das wird von den Anrainern keinesfalls akzeptiert. Die von der WHO empfohlenen Lärmgrenzwerte werden bereits durch die Bahn um das Doppelte überschritten.

« zurück